Hallux valgus: Ursachen, Symptome, Behandlung

Hallux valgus (hallux valgus), oder, wie Sie sagen, "Knochen" ("bump") der großen Zehe ist durchaus üblich in der Messe-sex.

Valgusdeformität des Fußes (hallux valgus) ist ein Zustand, in dem das gebogene Gelenk des ersten finger und die anderen Finger sind deformiert. Die Krankheit ist gekennzeichnet durch die Unfähigkeit zu tragen gewöhnlicher Schuhe, weil der daraus resultierende "Beulen" an der Basis der großen Zehe und ist begleitet von Schmerzen Schmerzen.

Hallux valgus

Die Symptome des hallux valgus:

  • die Abweichung der großen Zehe nach außen, die schrittweise Erhöhung in den "Knochen";
  • Deformitäten der anderen Zehen;
  • Schmerzen in den Gelenken der Füße;
  • Müdigkeit der Beine;
  • Schwierigkeiten mit der Auswahl der Schuhe.

Methoden der Diagnose:

  • Untersuchung durch einen Podologen;
  • x-Strahlen, stoppen in 3 Projektionen;
  • Impressum Haltestelle, identifizieren die Füße Platt.

Krankheiten mit ähnlichen Symptomen: arthritis; die Gicht; die deformierende Arthrose.

Die Krankheit

Valgus-Füße entwickelt sich allmählich. Den ersten, der patient beschwert sich, dass es unbequem zu tragen Schuhe, die der üblichen Größe, schwer zu finden-Schuhe, dann gibt es Schmerzen in den Füßen am Ende des Tages bückt sich der erste finger des Fußes. Die Knochen in den Fuß mit zunehmenden cross-footed erheblich deformieren der Vorfuß. Die Sohle ist abgeflacht und es wölbt sich in der Mitte; in diesem Ort werden gebildet, schmerzhafte Schwielen, dramatisch behindern gehen; das ist der zweite finger gehoben nach oben und nimmt oft die form eines Hammers (hammer auf finger)– er ist gebogen, biegen, er produziert mais. Im Allgemeinen wird die Verformung beeinträchtigt die Durchblutung und die innervation der Vorfuß, die einen Beitrag zu der Entwicklung von arthritis.

Komplikationen

  • wenn unbehandelt, die Gelenke des Fußes dauerhaft verformen - es ist eine chronische bursitis;
  • die Umstrukturierung der metatarsalknochen.

Prognose. Wenn eine kleine Belastung, und rechtzeitige Behandlung das Aussehen und die Funktion der Gelenke des Fußes wiederhergestellt werden können. In fortgeschrittenen Fällen, können die Schmerzen bleiben bestehen, auch nach der Operation.

Ursachen und Prävention

Die Ursache der hallux-valgus-brake cross flache Füße, Genetik, Hormonstörungen, Osteoporose. Die Erkrankung ist eine angeborene Schwäche des Bindegewebes und der Knochen Gewebe führen, die die Entwicklung der Plattfuß. Die Entwicklung der deformation trägt, die nicht übereinstimmende Schuhe. Dies gilt insbesondere für high heels und Schuhe mit schmalen Zehen. Diese Schuhe führt zu einer ungleichen Verteilung der Last, fällt mehr auf den Vorfuß, mit dem Ergebnis, dass die deformation in dieser zone und die Entwicklung einer Arthrose an der großen Zeh-Gelenk.

Prävention:

  • Prüfung durch eine Fußpflegerin für die frühzeitige Erkennung von flachen Füßen;
  • das tragen der rational-Schuhe (keine Absätze, keine scharfen Nasen, natürlichen Materialien, die Ferse nicht höher als 7 cm);
  • das tragen von orthopädischen Einlagen;
  • wenn der Beruf im Zusammenhang mit längeren Aufenthalt auf seine Füße, zu beobachten, die regime von Arbeit und Ruhe.

Behandlung

Behandlung

Die Behandlung des hallux valgus stoppen befasst sich mit der Fußpflegerin. Zum Arzt gehen, ist es notwendig, bei den ersten Anzeichen der Krankheit, wie die Korrektur der Deformität in den frühen Stadien sparen können Sie sich von der Operation:

  • Auswahl von orthopädischen Einlagen
  • der Zweck eines komplexen physikalischen Therapie, verhindert die Entwicklung der Plattfuß.

Bei fortgeschrittenen Formen der Erkrankung eine Operation erforderlich. Osteotomie ist eine komplexe knöcherne Rekonstruktion, bestehend aus Störungen in mehreren Knochen des Fußes, zielt auf die Veränderung der Achse des Mittelfußknochens und der ersten phalanx des Daumens.

Zu gehen, und verlässt sich völlig auf Fuß, ab der Dritten Woche nach der Operation. In den meisten Fällen, die Behandlung ist abgeschlossen in der 6. Woche nach der Operation, der patient kehrt zum normalen lebensstil. Die Erholungsphase von 2-3 Monaten.

"Knochen am Fuß"? Beheben Sie das problem

Lange tragen unbequeme Schuhe mit Absätzen führt oft zu pathologischen Prozessen in den Fuß. Die Bänder und Muskeln Schwächen, es ist eine Abweichung von Knochen — diese Abweichung war genannte hallux valgus , die gemeinhin als "Knochen" oder "Beule" am Bein. Anschließend wird dieser Prozess kann sich auf die anderen Zehen, so dass es wird nicht empfohlen, es zu lassen schieben. Heute gibt es viele effektive Techniken, um dieses problem zu bekämpfen.

Knochen

Valgusdeformität der Großzehe ist eine der häufigsten Krankheiten, von außen sieht es aus wie eine gekrümmte Abweichung der finger. Auf den Sohlen auch angezeigt, Schwielen und Hühneraugen, die Schmerzen verursachen, so dass es schwieriger für den Fuß-und Schuhe tragen.

Die Ursachen der Verformung

Pathologie der Vorfuß ist nicht nur ein ästhetischer Mangel. Valgus-Deformität bringt eine Reihe von änderungen in den Strukturen des Fußes:

  • Knorpelschäden der Gelenke;
  • kombiniert oder quer plattfüssigkeit;
  • die Krümmung der metatarsalknochen.

Heute gibt es verschiedene Methoden der chirurgischen Behandlung von hallux valgus ("Zwiebeln" auf den Fuß). In der Regel, Ihr Wesen besteht in der Verschiebung der Knochen und befestigen Sie diese in der position mit Hilfe von Metall-Geräte (Platten, Schrauben, etc.), Entfernung von der oft schweren und traumatischen Chirurgie mit einer langen Erholungsphase und die Ablehnung von high heels. Moderne Fortschritte in der Orthopädie bieten die meisten innovative und völlig nicht-traumatische Methode der Behandlung!

Zerstörung der Knochen durch eine perkutane Chirurgie des Fußes

Perkutane Korrektur des hallux valgus der Großzehe (Hallux Valgus) ist eine fortgeschrittene Technik, beinhaltet stabile physiologische Korrektur der Fehlstellung der großen Zehe und anderen Anomalien der Vorfuß und, als Folge, eine schnellere rehabilitation und Rückkehr zum normalen Leben in der kürzest möglichen Zeit.

Einer der wichtigsten Vorteile der perkutanen Chirurgie des Fußes — die Möglichkeit zum laden der operierte Fuß sofort nach der intervention, Bewältigung, ohne interne fixation (Osteosynthese) Knochen-Fragmente. Fragmente der endphalangen sind fest mit einer bandage spielen, die in der perkutanen Chirurgie eine sehr wichtige Rolle. Und das schieben des distalen lateralen metatarsalknochen der frühen Last notwendig ist, weil unter seinem Einfluss die Köpfe der metatarsalknochen werden verdrängt und finden Sie Ihre ideale position.

Entfernung

Ein weiterer Grund für die Durchführung der perkutanen Chirurgie — schmerzlose erworbenen oder angeborenen Missbildungen oder Besonderheiten der Struktur der Füße. Oft sind solche Mängel vorhanden sind, um eine stärker psychologisch als ein orthopädisches problem, vor allem für Patienten von Jungen Jahren. Die traditionelle "offene" Operation, die oft nicht erlauben, um diese Aufgaben zu lösen: Problemlösung ein kleiner defekt kann dazu führen, die Bildung von mehr auffällt als das ursprüngliche problem von Narben auf der Haut. Bei der perkutanen Methode ermöglicht es zu beseitigen kaum bemerkbar und grobe kosmetische defekte zu stoppen.

"Technik der perkutanen Osteotomie PBS bietet eine stabile und physiologische Korrektur der hallux valgus-Großzehe ohne die Verwendung von künstlichen Materialien, sagt die Fußpflegerin Klinik für Plastische Chirurgie und Kosmetologie Frau Klinik Eugene Zaitsev. — Der Hauptunterschied zwischen perkutane Osteotomie von zuvor angenommenen Methoden — komfortable Reha-Zeit. Der patient nach der Operation wird nicht leiden, keine Unannehmlichkeiten aus Metall Bau -, Fuß fest mit einer elastischen Binde. Unmittelbar nach der Operation erforderliche volle Last auf den Fuß und ohne Krücken gehen, nur in den ersten zwei Wochen ist es empfehlenswert zu tragen spezielle orthopädische Schuhe. Innerhalb von 15-18 Tage nach perkutaner Osteotomie der patient wieder zu einem normalen Leben."

Die Vorteile dieser Methode der Behandlung des hallux valgus:

  • der Eingriff erfolgt ambulant unter block anesthesia (betäubt nur stoppen);
  • die Operation dauert 15 bis 20 Minuten;
  • chirurgische Eingriffe erfolgen über kleine Schnitte und hinterlässt keine Narben auf der Haut;
  • die Möglichkeit der unabhängigen Bewegung unmittelbar nach der Operation;
  • der Fuß wieder seine anatomische form, komplett verschwinden Schmerzen;
  • für die Korrektur verwenden, die nicht mit künstlichen Materialien, und es gibt keine Notwendigkeit, Gips der patient nach der Operation, für 10-14 Tage trägt spezielle Schuhe, die fängt den Fuß in seiner neuen position;
  • Schuhe mit Absätzen getragen werden kann, für 3-6 Monate nach der Korrektur;
  • das Ergebnis der operation ist beibehalten für das Leben.
11.08.2018